Hochzeitsfotografen Dresden

Wie beschreibt man sich und seine Arbeit am besten selbst?

"Herzblut" - so würde ich meine Tätigkeit als Hochzeitsfotograf umschreiben.

Vor 6 Jahren habe ich die eher nüchterne Welt der Computertechnik endgültig gegen Blitzgeräte und Kameras eingetauscht. Seitdem verewige ich Brautpaare in meinen Bildern mit der gleichen Begeisterung zur Fotografie wie zu Beginn, als es noch mein Hobby war.

Egal ob eine Hochzeit nur im kleinen Kreis gefeiert oder als großes Event zelebriert wird, immer versuche ich Euch, die Stimmung des Tages, die Emotionen von Euch und Euren Gästen in lebendigen Bildern festzuhalten.
Ich möchte in meinen Bildern "Euren großen Tag" so festhalten wie ihr diese Momente erlebt habt. Die Hochzeitsfotos sollen von Euren schönsten Momenten erzählen, die fröhliche Stimmung und Aufregung des Tages so hautnah wie möglich festhalten.
Die kleinen Missgeschicke, die Momente des Lachens, die Momente der Tränen und Eure Momente der Stille und Eurer Nähe.

Das Wichtigste dabei: zu zeigen, wie es wirklich auf Eurer Hochzeit war.


Meine Frau Anja ist als Visagistin und Hairstylistin ebenfalls bei vielen Hochzeiten als Partner dabei.

Hin und wieder senden mir Brautpaare nach dem Hochzeitsshooting ein paar Schnappschüsse von mir und meiner Arbeit. Ein paar dieser Bilder seht ihr hier.

Besuche unsere Facebook-Fanpage!